Die Doofen sehen alle aus, als ob sie Emma hiessen…

Jetzt haben wir es schriftlich: Die Regierung und die Parteien in diesem Land verstehen uns nicht und wollen uns nicht verstehen. Das Internet macht ihnen Angst und dient ihres Wissens allenfalls dazu, etwas bei Amazon zu kaufen oder bei Ebay zu ersteigern. Dass man mit dem Internet auch vollkommen andere Sachen machen kann und dass es sogar Leute gibt, die ganz andere Sachen damit tun, haben sie nicht im geringsten auf der Rechnung.

Nur so kann man sich als netzaffiner User Machwerke wie diesen Emma-Artikel erklären, der wirklich sehr gut die Geisteshaltung von Menschen widerspiegelt, die einerseits die Moral auf ihrer Seite wissen und sich zu Recht im Recht fühlen, andererseits aus dieser Überlegenheit jedoch schlussfolgern, dass man über ein solches Thema nicht einmal ansatzweise diskutieren müsse. Denn mit Leuten, die das Thema Kindesmissbrauch locker sähen, müsse man sich nicht an den gleichen Tisch setzen.

Das ist nun der kleine Triumph der netzfernen Schichten, in einer Diskussion über das Internet endlich mal eine starke Meinung vertreten zu können. Normalerweise sind diese Themen ja doch viel zu technisch, als dass man da wirklich selbstsicher mitreden könnte. Aber hier könne es ja schliesslich keine zwei Meinungen geben.

Dass die Autorin des Emma-Artikels sich dann aber im Rausch ihrer eigenen Herrlichkeit zu Aussagen versteigt wie: „Auf CCC-Mitglieder, die ihre Computerkenntnisse nutzen, um Anbietern von Kinderpornos das Handwerk zu legen, wartet man dagegen vergebens.“ oder: „Dürfen wir demnächst mit einer Petition von Franziska Heine, der ‚Jeanne d’Arc des Internets‘, für eine Aufstockung der  finanziellen und personellen Mittel des BKA zur Verfolgung von Kinderpornografie rechnen?“

Schäme Dich, Emma! Das ist wirklich zum Kotzen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: